___
___

Warum helfen?

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen sind derzeit mehr als 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Über die Hälfte von ihnen sind Mädchen und Frauen, aber nur ein Teil von ihnen erreicht Europa. In der Flüchtlingsdebatte sind sie selten präsent und es existieren kaum geschlechtsspezifische Integrationsangebote. Dabei benötigen weibliche Geflüchtete eine besondere Förderung. Viele der in Deutschland lebenden geflüchteten Mädchen und Frauen haben Gewalt erlebt und traumatische Erfahrungen gemacht.

Deutschland ist für sie ein fremdes Land. Sie kennen weder die Kultur, noch wissen sie, wie das tägliche Leben organisiert ist. Selten verlassen sie ihre Unterkunft, und außerhalb ihres direkten Umfeldes haben sie wenig Kontakt zu anderen Menschen. Das wollen wir ändern.

»Viele geflüchtete Frauen und Mädchen verlassen nur selten ihre Unterkunft.«

Das Tandem-Projekt

Girls for Girls ist ein Tandem-Projekt des Girls for Girls Community e.V..
Einmal in der Woche treffen sich die Tandem-Partnerinnen zu gemeinsamen Aktivitäten. Dabei kann es sich um eine Stadterkundung, einen Besuch auf dem Markt mit anschließendem Kochabend, die Begleitung zu Terminen bei Behörden, Ärzten oder zur Schulanmeldung oder um ein Treffen zum gegenseitigen Austausch handeln.

Eine persönliche Tandem-Partnerin hilft den geflüchteten Frauen und Mädchen dabei, alltägliche oder auch bürokratische Hürden zu überwinden. Unser Ziel ist es, die geflüchteten Frauen und Mädchen durch wöchentliche Begleitung und gemeinsame Aktivitäten in ihrer neuen Heimat zu integrieren, damit sie die Chance erhalten, sich in unserer Gesellschaft zurechtzufinden und wohlzufühlen.

Jeden ersten Donnerstag im Monat findet unsere Infoveranstaltung statt,
hierzu bist du herzlich eingeladen. Bei Interesse kannst du dich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Wie funktioniert´s?

icon1

Kennenlernen

Besuche unsere Infoveranstaltung jeden ersten Donnerstag im Monat.

icon2

Anmelden

Melde Dich per Email an:
Girlsforgirlscommunity@gmail.com

icon3

Tandem werden

Treffe Dich mit Deiner Tandem-Partnerin einmal wöchentlich zu gemeinsamen Aktivitäten.

Was möchtest du unternehmen?

icon1

Marktbesuch + Kochabend

icon2

Deutsch lernen

icon3

Stadterkundungstour

icon1

Behördengänge

icon2

Kulturveranstaltungen

icon3

Fahrradtour und Sportangebot

icon1

Basteln

icon2

Sonstiges

Hast du Fragen?

Gut zu wissen

Hier einige Tipps, die es als Tandem-partnerin zu berücksichtigen gilt.

  • Team Member

    Begegnung

    Begegnung

    Für die geflüchteten Mädchen und Frauen, die viel Leid erlebt haben, ist Deutschland ein fremdes Land. Sie kennen weder unsere Kultur, noch wissen sie, wie unser alltägliches Leben organisiert ist. Das schafft zuerst einmal Unsicherheit. Um Vertrauen aufbauen zu können, ist es wichtig, ihnen respektvoll und aufgeschlossen zu begegnen. So wird das Treffen für euch beide bereichernd sein.

    Team Member

    Andere Kulturen – andere Werte

    Kulturen

    Jede Kultur hat ihre Besonderheiten und daher ihre eigenen gesellschaftlichen- und kulturellen Wertvorstellungen. Die Mädchen und Frauen kommen aus unterschiedlichen Kulturkreisen mit speziellen Ausprägungen. Das betrifft familiäre Strukturen, die gesellschaftliche Rolle von Mann und Frau, Erziehung, Bildung, Religion, Tradition und Sprache. Es ist daher von Vorteil wenn du dich mit der Kultur deiner Austauschpartnerin auseinandersetzt.



    Team Member

    Aktivitäten

    Aktivitäten

    Es ist wichtig, dass du die Aktivitäten mit deiner Aus­tauschpartnerin absprichst und auch respektierst, wenn sie etwas nicht machen möchte. Kann deine Austauschpartnerin aus religiösen Gründen nicht ins Freibad, weil es ihre Bekleidungsvorschriften verletzt? Oder kann sie mit anderen Männern nicht im selben Raum sein? Dies alles gilt es zu berücksichtigen. Respekt, Auf­merksamkeit und Einfühlungsvermögen sind ein wichtiger Bestandteil unseres Tandem-Projekt.

Wo sind wir?

Girls for Girls Community e.V.

Addresse

Social Impact Lab
Teckstraße 62
70190 Stuttgart

Phone

Montags bis Freitags
+49 15786759273

Ihre Ansprechpartnerin

Jana Derbas:
girlsforgirlscommunity@gmail.com